Unsere Fahrzeuge
finden Sie bei


   Aktuelles
 
Winterreifen statt Bußgeld!

Wer im Winter nicht mit passender Bereifung unterwegs ist, riskiert ein Bußgeld von mindestens 60,- Euro und einen Punkt in Flensburg! Entsteht hierdurch eine Behinderung oder gar ein Unfall, kann das Busgeld auf bis zu 120 Euro ansteigen.

Im Winter mit Sommerreifen unterwegs zu sein kann teuer werden. Eine Änderung der Straßenverkehrsordnung macht die Anpassung Ihres Autos an herrschende Wetterverhältnisse zur Pflicht. Hierzu gehören z.B. eine geeignete Bereifung und Frostschutzmittel in der Scheibenwaschanlage und dem Kühlsystem.
 

 
Denken Sie an Ihre eigene Sicherheit: Sommerreifen sind bereits bei 7° C gefährlich, da sie auf nasser Fahrbahn keinen sicheren Halt mehr geben.

Eine kompetente Beratung und professionellen Service rund um das Thema Winterreifen erhalten Sie bei uns! - Noch ein Tipp: Reservieren Sie sich gleich jetzt Ihren Termin für den Reifenwechsel, denn wenn der erste Schnee fällt, kann es erfahrungsgemäß zu längeren Wartezeiten kommen.
Machen Sie jetzt Ihr Auto fit für den Winter!

Hier noch ein paar Tipps zur kalten Jahreszeit ...

 
Gutschein
... die Geschenkidee nicht nur zu Weihnachten!

Verschenken Sie doch einfach mal einen Ölwechsel oder eine Inspektion!

Mit unserem Geschenk-Gutschein ist das kein Problem!

Einfach Wert eintragen lassen und schon haben Sie ein passendes Präsent, das nicht nur den Beschenkten glücklich macht, sondern Ihnen auch das gute Gefühl gibt, dass Ihre Lieben in einem verkehrssicheren Fahrzeug unterwegs sind.

Gerne senden wir Ihnen nach Geldeingang den Gutschein auch per Post zu.

 
Computer-Fahrwerkvermessung jetzt im eigenen Hause!

Was von Ihrem Automobil-Hersteller äußerst präzise entwickelt wurde, verlangt im Service eine präzise Messtechnik.

Neue patentierte, digitale, 8-fache CCD-Kameratechnik für kabellose Messwertermittlung mit einer Genauigkeit von ± 1 Winkelminute.

Wie oft sollten Sie Ihre Spureinstellung prüfen lassen?

Es wird empfohlen schon rein prophylaktisch mindestens alle 2 Jahre eine Achsvermessung an Ihrem Fahrzeug ausführen zu lassen. So können Sie viel Geld sparen, bevor Sie durch eine verstellte Achsgeometrie innerhalb von wenigen 100 Kilometern Ihre Reifen bis auf das Gewebe runterfahren oder Ihr Fahrzeug bei einer Notbremsung plötzlich instabil wird und die Fahrbahn verlassen möchte.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie hier...

Foto © Beissbarth GmbH   

 
Feinstaubalarm! - Diesel nachrüsten

Welche Plakette ein Auto erhält, hängt vom Schadstoffausstoß ab. Verlierer sind Diesel-Fahrzeuge, die mit roter und gelber Plakette fahren oder leer ausgehen, da sie in vielen Stadtzentren nicht mehr fahren dürfen. Aus dieser Misere hilft die Nachrüstung mit einem Rußpartikelfilter, die auch jetzt noch interessant ist, da es den Wiederverkaufswert Ihres Fahrzeugs um bis zu 1000 Euro steigert.

Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gerne.

 
Haben Sie schon Ihre Feinstaubplakette? - Fahrverbote weiter verschärft! - Für Fahrzeuge ohne grüne Feinstaubplakette wird es eng!

Fahren, wenn andere stehen bleiben müssen - Am 1. März 2007 trat eine Verordnung in Kraft, die bestimmten Kraftfahrzeugen die Einfahrt in besonders ausgewiesene Zonen verbietet.

Hintergrund ist die zunehmende Feinstaubbelastung in den Städten. In Abhängigkeit vom Schadstoffausstoß des jeweiligen Fahrzeugs kann man eine sogenannte Feinstaubplakette erwerben. Die Plakette gibt es in drei verschiedenen Farben, die auf Grund der Antriebsart (Otto- oder Diesel-Motor) und der Schadstoffmenge auf Antrag entsprechend zugeteilt wird. Wenn das Fahrzeug mit dieser Plakette gekennzeichnet ist, darf man in die entsprechend gekennzeichneten Zonen einfahren.

Holen Sie sich Ihre Feinstaubplakette bei uns ab!

Mehr dazu erfahren Sie hier...

 
























Copyright ©2015 Auto Ortner. All rights reserved.